Straenkarte ©Kober-Kmmerly+Frey
zurck

unbekannte Ecken Dresdens mit GPS entdecken

Veranstaltungsjahr2006/2007  
Titelunbekannte Ecken Dresdens mit GPS entdecken  
UntertitelWanderung fr Studierende und andere Mitglieder  
Veranstaltungstyp Exkursion  
OrtMnchner Platz, 01062 Dresden  Karte anzeigen
Datum/Zeit21.04.2007 10:00:00  

Am Samstag, dem 21. April 2007 fand eine GPS-Wanderung statt, die bei den Teilnehmern sehr gut ankam. Insgesamt nahmen ungefhr fnfzehn Studenten von der TU und der HTW Dresden teil, die sich in zwei Gruppen aufmachten, mit je einem GPS-Gert unbekannte Ecken Dresdens zu entdecken. Beide Gruppen, geleitet von Maria P. und Nicolai H., hatten getrennte Wege, und es war das Ziel, als erster den Schatz zu finden. Dazu gab es einen Laufzettel, auf dem je eine Frage zu einem durch geographische Koordinaten angegebenen Objekt vermerkt war, und nur die richtige Antwort fhrte zum nchsten Ziel, dessen Koordinaten mit dem GPS-Gert angepeilt werden konnten. Dies war auch eine hervorragende Mglichkeit, die Teilnehmer der Wanderung mit der Funktion eines GPS-Gerts vertraut zu machen. Zu den jeweiligen Sehenswrdigkeiten, zum Beispiel dem jdische Friedhof, wurde eine kurze historische Einleitung gegeben. Weitere Hhepunkte waren zum Beispiel die Lutherkirche, das Kgelgenhaus, oder auch das Hochwasserdenkmal auf der Augustusbrcke. Das gute Wetter erlaubte auch eine herrliche Aussicht auf dem Kirchturm der Dreiknigskirche. Letztendlich bekam dann jede Gruppe einen Schatz, der neben Gummibrchen auch Kugelschreiber beinhaltete. Wegen des Erfolgs der Veranstaltung wurde eine Wiederholung vereinbart.

nach oben
© Sektion Dresden der Deutschen Gesellschaft für Kartographie